FFIRE Immobilienverwaltung AG

Firefighters in Real Estate
Die Immobilienversteher

FFIRE wurde 2010 nach der Lehman-Ära gegründet und legt seinen Fokus auf direkte Investments in deutsche Immobilienportfolios

FFIRE ist ein privat gehaltenes Unternehmen mit Sitz in Berlin

Das bisherige Transaktions­volumen der FFIRE Immobilienverwaltung AG umfasst derzeit > 1 Mrd. €. Die Assets under Management betragen aktuell über 300 Mio. €.

FFIRE ist seit 2014 Mehrheitseigner der GRUNDCONSULT, die seit 1988 Leistungen u.a. in den Bereichen Hausverwaltung, Asset Management und Projektentwicklung anbietet. Weitere Informationen finden Sie unter www.grundconsult.de

Konzept

FFIRE nutzt sein Kontaktnetzwerk intensiv um „direkte Angebote“ zu erhalten, an Bieterverfahren teilzunehmen und bestenfalls „off-market“ Investments vorgelegt zu bekommen. Die Prüfung und Auswahl der Angebote wird durch „in-house“ Expertise und vereidigte Sachverständige durchgeführt. Flexibilität und Kreativität bei der Transaktionssteuerung im Ankauf ist eine der großen Stärken von FFIRE. Ob als Bieterkonsortium, mit Transaktionspartnern oder als Alleinkäufer – FFIRE wählt den wirtschaftlichsten Weg, um den Ankauf zu realisieren. Im Zuge dessen steht zunächst eine eventuelle finanzielle Restrukturierung im Vordergrund. Während der Haltezeit werden Maßnahmen zur operativen Optimierung durchgeführt; hierzu zählen unter anderem die Reduzierung des Leerstandes und die Umsetzung von Capex-Maßnahmen für eine insgesamte und nachhaltige Wertverbesserung. Die Exit-Strategie hängt im Wesentlichen vom aktuellen Marktumfeld ab. In Abhängigkeit vom jeweiligen Projekt werden kleinteilige Einzelverkäufe oder die Veräußerung von Teilportfolios getätigt. Vielfach bestrebt FFIRE das langfristige Halten im Bestand an.

Assetklassen:

FFIRE investiert in alle Assetklassen   Fokus: Historisch auf notleidende (z.B. Non-Performing Loans, “NPL”) und Capex-intensive Portfolien — heute auf potenzialbehaftete Objekte Volumen: Mindestgrößenordnung ab € 5 Mio. Standorte: Bundesweit ohne Einschränkungen Struktur: FFIRE agiert sowohl als Alleininvestor, mit Kooperationspartnern und, für größere Transaktionen, in Bieterkonsortien

Projekte

2020

Cottbus

Auf einem ca. 2.800 m2 großen Entwicklungsgrundstück in Cottbus entsteht ein Pflegeheimneubau mit rund 150 vollstationären Pflegeplätzen auf ca. 7.600 m2 BGF mit einer zusätzlichen Baureserve von rund 2.000 m2, z.B. für betreutes Wohnen.

Hamburg Niendorf

Die Büroimmobilie mit rund 3.600 m2 Mietfläche befindet sich im nördlichen Stadtgebiet der Hansestadt Hamburg und verfügt über eine integrierte Tiefgarage. Durch aktive Neuvermietungen konnte der Leerstand langfristig reduziert und somit der Wert nachhaltig gesteigert werden. Das Objekt verbleibt langfristig im Bestand der FFIRE.

Giengen

Die leerstehende Pflegeimmobilie befindet sich auf einem 1.400 m2 großen Grundstück in Giengen und soll im Rahmen einer Modernisierung und Erweiterung auf ca. 4.820 m2 BGF bis zu 70 Pflegeplätze zur Verfügung stellen.

2019

Hanse Outlet

FFIRE wurde im Februar 2019 Mehrheitseigentümer der Projektgesellschaft, die das Hanse Outlet nahe der Ostseestadt Rostock hält. Das Objekt verfügt aktuell über 17 Outlet Stores auf insgesamt 11.500 m2 Mietfläche und soll im Zuge des geplanten Erweiterungs- sowie Restrukturierungsprozesses optimiert werden.

Rennbahnstraße & Badensche Straße, Berlin

Im Mai 2019 hat sich FFIRE an den Projektgesellschaften zweier Entwicklungsgrundstücke beteiligt. In der Rennbahnstraße soll eine Studentenwohnanlage sowie Wohnungen errichtet werden. In der Badensche Straße ist die Entwicklung eines Wohnkomplexes bestehend aus kleinen und mittelgroßen Eigentumswohnungen vorgesehen.

Preußenpark, Berlin

Die Wohnanlage am Wilmersdorfer Preußenpark verfügt insgesamt über 144 Wohneinheiten, von denen sich 92 im Bestand der FFIRE befinden. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 45 m2 und 110 m2 und werden durch zusätzliche PKW-Stellflächen in der Tiefgarage aufgewertet.

Frankfurt (Oder)

Auf einem 2.376 m2 großen Entwicklungsgrundstück in Frankfurt an der Oder ist der Neubau eines Pflegeheims mit einer Kapazität von bis zu 140 Betten geplant.

DW13 Portfolio

Das im Jahr 2019 erworbene Bestandsportfolio beinhaltet 13 Pflegeimmobilien. Nach erfolgreichem Umstrukturierungsprozess wurde das Gesamtportfolio in 2020 an zwei institutionelle Investoren veräußert.

Phönix Zwei Portfolio

Das in 2019 erworbene Phönix Zwei Bestandsportfolio wurde im Folgejahr durch den Zukauf eines denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in Finsterwalde erweitert. Es verfügt somit über insgesamt 10.664 m2 Wohn- sowie 22.854 m2 Gewerbefläche und verteilt sich auf acht Standorte deutschlandweit.

2018

DPUW, Heidesee und Chemnitz

FFIRE wurde Eigentümer der Objektgesellschaften DSR Seniorenzentrum Heidesee GmbH und DSR Seniorenresidenzen Chemnitz GmbH und errichtet an beiden Standorten Pflegeheime mit insgesamt 288 Betten.

Fashion Outlet Marl

Im Juni 2018 hat die FFIRE zusammen mit den Joint-Venture-Partnern Fakt AG und privater Anteilseigner die Marlet Objektgesellschaft mbH gegründet. Durch den Erwerb und den Umbau von 15.700 m² Fläche im 1. OG im bereits bestehenden Einkaufszentrums Marler Stern wird das „City Outlet Center“ Marlet geschaffen.

Ragow

Das von FFIRE erworbene Baugrundstück hat eine Größe von ca. 30 ha. Mit einer Entfernung von rund 30km südlich des Stadtzentrum Berlins und der unmittelbaren Nähe zur A13, ist die Anbindung an den Flughafen Schönefeld sowie den zukünftigen Flughafen BER optimal gegeben. Der Bebauungsplan sieht die Möglichkeit zur Errichtung von Gewerbebetrieben aller Art, Lagerhäusern, öffentlichen Betrieben, Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie Tankstellen vor.

FFIRE BraWo

Im Dezember 2018 hat FFIRE ein kleineres Wohn- und Gewerbeportfolio erworben. Die insgesamt 171 Wohn- und neun Gewerbeeinheiten verteilen sich auf vier Standorte im Bundesland Brandenburg und sollen langfristig im Bestand verbleiben.

2017

Supernova Portfolio

Kauf eines Portfolios mit einen soliden Mieter-Mix aus namhaften Mietern wie z.B. SAP, Creditreform, Nokia, Siemens und Philips – verteilt über sechs Büroobjekte und einer Gesamtmietfläche von über 34.000 m² in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die Objekte wurden im Rahmen von Asset Deals von zwei unterschiedlichen Insolvenzverwaltern erworben.

Herkules Center, Wetzlar

Umfangreiche Revitalisierungsmaßnahmen im Laufe des Jahres 2018 sichern einen stabilen und langfristigen Cash Flow des in 2017 erworbenen Einkaufszentrums in Wetzlar (ehemals „Coloraden Center)“ mit einer Mietfläche von ca. 20.500 m² sowie 650 Parkplätzen. Weitere Informationen finden Sie unter www.coloraden.de

2016

Bötzelenhöfe

Im Rahmen eines Share-Deals wurde eine Mehrheitsbeteiligung an einem Gewerbehof (inkl. anschließender Lagerflächen) in Mönchengladbach erworben. FFIRE beabsichtigt den Standort auszubauen und weiter zu entwickeln. Ziel ist es, das Center auch überregional interessant und attraktiv zu gestalten.

Best Care, Pflegeheim Portfolio

Über einen Share-Deal wurden fünf Pflegeheime in Schleswig-Holstein und Hessen übernommen. Während des Ankaufprozesses wurde mit einem neuen Betreiber ein Pachtvertrag über 20 Jahre abgeschlossen. Als Teil der Neupositionierung werden Capex-Maßnahmen in einer signifikanten Millionenhöhe getätigt.

A1 Center Lübeck

Übernahme des Centrums in Lübeck im Zuge eines Asset-Deals. Die Gesamtfläche beträgt 12.400 m² und wird überwiegend durch Leisure und Handel genutzt. Durch die langfristige Vermietung einer kürzlich leer gewordenen Fläche wird die Nutzung optimiert. FFIRE beabsichtigt das Portfolio im Bestand zu halten.

2015

Tailwind Portfolio

Im Zuge eines Joint Ventures wurden 9 Gewerbeobjekte in den alten Bundesländern übernommen. Die Objekte zeichnen sich durch eine gemischte Nutzung (Büro, Handel, Einzelhandel, Leisure) aus und sollen nach entsprechender Optimierung und Vermietung der Leerflächen verkauft werden. Das operative Management wird von FFIRE und der GRUNDCONSULT gesteuert.

2014

Phönix Portfolio

In einem strukturierten Bieterkonsortium hat FFIRE gemeinsam mit einem großen börsennotierten Unternehmen knapp 16.000 Wohneinheiten erstanden. Die Objekte des Portfolios, von denen FFIRE knapp 3.000 Einheiten übernommen hat, liegen in Niedersachen, Bayern und den neuen Bundesländern. Durch die Weiterveräußerung von mehreren Subportfolien konnte die Ankaufsfinanzierung restlos zurückgeführt werden. Der Rest wird langfristig im eigenen Wohnbestand gehalten.

2013

City Terrassen

Erwerb und Entwicklung eines Stadtteilzentrums in Bonn Bad Godesberg. Durch Capex-Maßnahmen im hohen zweistelligen Millionenbereich wurde ein umfassender Umbau realisiert: Umwandlung von Einzelhandelsflächen in moderne Townhäuser mit mehr als 130 neuen Wohneinheiten sowie Sanierung und Konsolidierung von Handelsflächen. Die Bauabnahme des Objektes, welches durch einen Asset-Deal erstanden wurde, erfolgte im Juni 2016. Die Neuverhandlung mit einer renommierten Supermarktkette über einen Vertrag mit langfristiger Laufzeit konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Berlin Wohnportfolio

Gemeinsam mit einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft hat FFIRE im Rahmen eines Asset Deals ein Wohnportfolio mit 447 Wohneinheiten erstanden. Die Objekte wurden ausnahmslos innerhalb von 18 Monaten weiter veräußert.

Tower II Portfolio

Im Zuge eines Share Deals wurde der 2. Teil des Tower Portfolios übernommen.

2012

Tower I Portfolio

Übernahme eines börsennotierten, dänischen Unternehmens sowie komplette Restrukturierung der Passivseite. Das Portfolio umfasst insgesamt mehrere tausend Einheiten in Berlin, NRW und Niedersachsen. Die Berliner Bestände wurden an eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft veräußert. Die übrigen Objekte wurden im Rahmen kleinerer Transaktionen verkauft.

Capri Portfolio

Das Capri Portfolio verteilt sich auf sieben Objekte in den Bundesländern Berlin, Hamburg, NRW und Brandenburg. Der Bestand wurde gemeinsam mit einer holländischen Bank durch den Ankauf eines Darlehens erworben (Share Deal). Diese Anleihe wurde in ein Junior und ein Senior Loan gesplittet. Letzteres wurde durch Refinanzierungen und Veräußerungen komplett abgelöst.

2011

Nord Portfolio

Ankauf (Share Deal) und Restrukturierung der Finanzierung des Nord Portfolios mit Standorten in Norddeutschland (134 Wohneinheiten).

Berlin Spandau Portfolio

Ankauf (Asset Deal) und Restrukturierung der Finanzierung eines Portfolios mit Standorten in Berlin (1087 Wohneinheiten).

Team

Das FFIRE Team besteht aus hochqualifizierten Mitarbeitern, die über langjährige Erfahrungen und Kontakte in der Immobilienbranche verfügen.

Dr. Marc Schulten

CEO und Mitbegründer

Über 20 Jahre operative Erfahrung im Immobilienbereich; Restrukturierungsexperte. Vormals: CEO/CFO einer Reihe von deutschen Immobiliengesellschaften, inklusive IMW AG, Demex, LEG Wohnen GmbH sowie in beratender Funktion für GAGFAH, Speymill, Treuhandanstalt, sowie zusätzlich in geschäftsführender Situation für Hugo Boss.

Sebastian Graichen

Head of Asset Management

Seit über 10 Jahren in der Immobilienbranche tätig. Geschäftsführer mehrerer FFIRE Tochtergesellschaften. Zuletzt tätig bei Jones Lang LaSalle in Frankfurt am Main in den Bereichen Industrie- und Logistikimmobilien sowie Spezialimmobilien.

Frank Darnstädt

Operatives Asset Management

Ehemals bei der ASA Gruppe als kfm. Leiter und Leiter des Projektmanagements tätig. Über 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche sowie umfangreiche Kenntnisse im Transaktions- und Asset- Management. Als Prokurist verantwortlich für das Bestandsmanagement bei einer Wohnungsgesellschaft (ca. 5.000 Einheiten) sowie als Projektcontroller bei einem gewerblichen Bauträger.

Boris Matuszczak

Head of Finance

Seit 25 Jahren Spezialist für Immobilienfinanzierungen in allen Assetklassen. Verantwortete zuletzt den Bereich Gewerbliche Immobilienkunden der Dr. KLEIN Firmenkunden AG. Bis 2016 Niederlassungsleiter bei der HSH Nordbank AG sowie bei der SEB AG in Berlin.

Morten Olesen

Head of Development

Über 10 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Zuletzt bei einem Projektentwickler von Mikroapartments und Studentenwohnheime tätig, davor bei der Deutschen Annington und Speymill / Goal. Zuvor Unternehmensberater in London. Seit 2012 CFA Charterholder – führender Qualifizierungsstandard in der Finanzindustrie. Diplomingenieur für Luftfahrttechnik mit Abschluss von Imperial College London.

Sven Vogel

Head of Controlling

Als Dipl.-Kfm. und ausgebildeter Software- und Datenbankentwickler seit über 20 Jahren tätig im Bereich des Controllings, der Prozesssteuerung und -optimierung in der Immobilienbranche. Beratung und Unterstützung im Transaktions- und Asset-Management als langjähriger Dienstleister und Mitarbeiter der ASA Gruppe.

Patricia Ullrich

Asset Management

Asset Managerin im Bereich Gewerbeimmobilien. Zuvor Vermietungsmanagerin für Büro- und Wohnimmobilien bei(m Berliner Projektentwickler) HGHI. Außerdem Erfahrung in WEG sowie im Projektmanagement von Eigentumswohnungen.

Frithjof Haußwald

Asset Management

Bachelorabschluss in Immobilienwirtschaft an der HTW Berlin. Seitdem tätig bei FFIRE im Bereich Transaktions- und Asset-Management. Aktuell zusätzliches Studium MBA – Real Estate Management an der BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft.

Kontakt

Datenschutzbestimmungen

Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden.

Registrierung der Zugriffe Alle Zugriffe auf diesen Server werden auf unserem Servern registriert. Es werden Datum und gelesenes Dokument gespeichert. Diese Daten werden für statistische Zwecke ausgewertet. Mit der Benutzung dieses Servers erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Datenübertragung Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für den Bereich der FFIRE Immobilienverwaltung AG sicher stellen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können.

Impressum

FFIRE Immobilienverwaltung AG
Sickingenstr. 70
D-10553 Berlin

Tel.: +49 30 3480618-0
Fax: +49 30 3480618-99

E-Mail: info[at]ffire.de

Registergericht:
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 128342 B

Steuernummer: 30/049/77176
FA f. Körperschaften I Bln.


Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Klaus Keunecke

Mitglieder des Aufsichtsrats:
Dr. Jochen Scharpe
Joachim von Ribbentrop

Vorstand:
Dr. Marc Schulten


Bildnachweis:
Die verwendeten Headerbilder sind durch iStockphoto lizenziert.



Disclaimer
1. Inhalt des Onlineangebotes
Bei der Erstellung dieser Webseite werden alle Anstrengungen unternommen, um die darin enthaltenen Informationen möglichst aktuell, sachlich korrekt und eindeutig zu halten. Trotz aller Sorgfalt kann es zu unbeabsichtigten Fehlangaben kommen. FFIRE Immobilienverwaltung AG schließt daher insbesondere jegliche Haftung für Tipp- oder Druckfehler und für die Exaktheit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Webseite enthaltenen Informationen aus. Die Inhalte der Website werden von FFIRE Immobilienverwaltung AG unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Garantien oder Zusicherungen angeboten. Gleiches gilt auch für alle Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrücklicher Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Hinweis zum Datenschutz:
Auf unserer Website kommen Werbeserver zum Einsatz, mit deren Hilfe die auf den Seiten unserer Website abgebildeten Inserate bedient werden. Dieser Werbepartner bedient sich so genannter Cookies, um die Inserate auf Sie abzustimmen.

6. Einsatz von „Google Analytics“
FFIRE Immobilienverwaltung AG benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen im Auftrag der FFIRE Immobilienverwaltung AG, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für FFIRE Immobilienverwaltung AG zu erstellen, und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google leitet diese Informationen an Dritte nur weiter, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.